Denkmalschutzfenster - Fensterbau Holzfenster Denkmalschutzfenster Haustüren Sicherheit Holz-Aluminiumfenster

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Denkmalschutzfenster

Produkte
 

Denkmalschutz, Kulturgüter erhalten

Wer Fenster in einem denkmalgeschützten Haus auswechseln will, muss sich bei der Denkmalschutz-behörde informieren und das Vorhaben abstimmen. Das Auswechseln von Fenstern bei denkmalge-schützen Gebäuden ist in rechtlicher Hinsicht genehmigungspflichtig. Ohne Genehmigung kann es dazu kommen, dass der Einbau der neuen Fenster gestoppt wird. Im Extremfall müssen bereits eingebaute Fenster wieder entfernt werden. Bei neuen Fenster müssen die Teilung, Konstruktionsart, die Materialwahl, die Profilierung,  Zierelemente, die Oberflächenbehandlung auf das Gebäude abgestimmt werden. Die Interpretation dessen was getan werden darf, ist regional sehr unterschiedlich. Auch bei Gebäuden, die selbst nicht denkmalgeschützt sind, aber in der Nähe eines denkmalgeschützten Hauses liegen, muss bei der Gestaltung neuer Fenster auf das Denkmal in der Nachbarschaft Rücksicht genommen werden. Teilweise ist eine Genehmigung der Denkmalschutzbehörde notwendig. Informieren Sie sich rechtzeitig, um Probleme zu vermeiden. Fragen Sie bei der Denkmalschutzbehörde nach Zuschussmöglichkeiten und Steuervorteilen.

Unsere Denkmalschutzfenster werden nach dem historischen Vorbild gefertigt, durch extrem schmale Profile, eine große Auswahl verschiedener Zierprofile und einer ausgeklügelten Technik können wir die neuen Denkmalschutzfenster dem Baustil des Gebäudes und den vorhandenen Bedürfnissen anpassen.

Unsere Denkmalschutzfenster können selbstverständlich mit modernster Fenstertechnik für Einbruchschutz , Wärmeschutz -und Sicherheitstechnik ausgestattet werden.  

  

  • verleimte Hölzer

  • echte Wetterschenkel bis an die Glaskante laufend (ohne störender Versatz zur Glaskante)

  • ROTO NT Sicherheitsbeschlag

  • optional völlig verdeckt liegender Beschlag

  • 13 mm Beschlagsachse (verbesserter Einbruchschutz)

  • überfälzte Glashalteleisten, optional profiliert

  • schmale Sprossen, optional profiliert

  • optional zweite Dichtung (Flügelüberschlag)

  • sehr schmale Fensterprofilierung möglich

  • innen und außen mit Schlagleiste, auf Wunsch profiliert

  • optional profilierte Glaswange außen

  • optional Basquilleverschlüsse

  • viele Zierprofile an Rahmen und Flügel möglich

  • optional verschiedene Sicherheitsstufen Beschlag/Glas



Wärmeschutzverglasung zweifach ug 1,1 oder Ug 1,0
Wärmeschutzverglasung dreifach ug 0,7 oder Ug 0,6


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü